SIEMENS Axiom Luminos dRF

SIEMENS Axiom Luminos dRF gebraucht, digitale Durchleuchtung von SIEMENS

35 Prozent Energieersparnis gegenüber AXIOM Iconos R200

verkauft an ein MVZ das an ein Krankenhaus angegliedert ist.

Wieder haben wir den Auftrag erhalten eine gebrauchte digitale Durchleuchtung von SIEMENS in einer Klinik zu installieren.

Das gebrauchte SIEMENS Axiom Luminos dRF hatten wir von einer großen Rehaklinik gekauft und demontiert. Das gebrauchte SIEMENS Axiom Luminos dRF wurde dort 2012 neu gekauft, aber aufgrund von internen Sparmaßnahmen wurden dort fast keine Röntgenuntersuchungen durchgeführt.

Im Herbst wurde dann von der Verwaltung der Rehaklinik beschlossen das gebrauchte SIEMENS Axiom Luminos dRF zu verkaufen.

Wir haben dann zeitnah die Anlage gekauft und professionell demontiert.

Die gebrauchte digitale Durchleuchtung von SIEMENS SIEMENS Axiom Luminos dRF wurde dann bei uns im Werk generalüberholt. Nun war die gebrauchte SIEMENS Durchleuchtung in neuwertigem Zustand frei von Kratzern oder Beschädigungen.

Wir hatten einige Kunden die sich zur eine gebrauchte digitale Durchleuchtung interessierten.

Ein MVZ das an ein Kreiskrankenhaus angeschlossen ist hatte sich am schnellsten Entschieden und bekam die gebrauchte SIEMENS Durchleuchtung SIEMENS Axiom Luminos dRF von uns.

Wir machten einen Kaufvertrag mit der Klinik und zeitnah wurde auch ein Installationstermin ausgemacht.

Wir haben dann zum vereinbarten Zeitpunkt die Lieferung durchgeführt. Alles war von der Klinik vorbereitet, Strahlenschutz, Bodenbeläge, Kabelkanäle, Stromzuleitungen usw.

Das Fluoroskopiesystem (Durchleuchtungssystem) AXIOM Luminos dRF ist seit 2010 verügbar. Es vereint fluoroskopische und radiographische Anwendungen in einem System und sorgt somit für eine optimale Auslastung, auch wenn das Patientenaufkommen für die Durchleuchtung nicht den ganzen Tag füllt. Oft kann sogar auf ein separates Radiographiesystem vollständig verzichtet werden. Statt zwei Untersuchungsräumen ist dann ein Raum ausreichend.

AXIOM Luminos dRF bietet sowohl für den Patienten als auch für das bedienende Personal besonders viel Komfort. Der Komfort beginnt schon beim Platznehmen. Programmierte Positionen für den Patiententransfer und ein bis auf Kniehöhe absenkbarer Tisch sorgen dafür, dass selbst sehr kleine, schwergewichtige, alte oder behinderte Menschen keine Schwierigkeiten haben, sich auf den Tisch zu legen. Bei einigen Röntgenaufnahmen können die Patienten sogar im Rollstuhl sitzen bleiben. Die offene Architektur erleichtert zudem den Zugang zum Patienten von allen Seiten aus, was bei längeren Untersuchungen von Vorteil ist. Strahler und Patiententisch lassen sich über eine weite Strecke längs und quer verschieben. Ein Umlagern des Patienten während der Untersuchung ist deshalb nur selten notwendig.

Der 43 cm x 43 cm große digitale Flachdetektor des SIEMENS AXIOM Luminos dRF vereint statische und dynamische Bildgebung und liefert detailreiche und verzerrungsfreie klinische Bilder. Mit der Radiographie-Funktion werden zweidimensionale statische Röntgenbilder angefertigt, während im Fluoroskopie-Modus der Körper über einen längeren Zeitraum zur Beobachtung dynamischer Vorgänge durchleuchtet wird. Dies ist zum Beispiel bei Magen-Darm-Untersuchungen hilfreich.

Ist eine Kombination von SIEMENS Fluoroskopie und SIEMENS Radiographie erforderlich, muss der Patient den Raum nicht wechseln. Unterbrechungen und Verzögerungen werden reduziert und Arbeitsabläufe erheblich beschleunigt. Die Folge: Kürzere Untersuchungszeiten, höherer Patientendurchsatz und kürzere Wartezeiten für die Patienten als bei der Untersuchung mit zwei Geräten. Ein zusätzlicher wirtschaftlicher Nutzen ergibt sich aus den flexiblen Einsatzmöglichkeiten des Kombinationssystems: Leerlauf wird vermieden, das Gerät optimal genutzt.

Mit dem SIEMENS AXIOM Luminos dRF lassen sich im Vergleich zum SIEMENS Axiom Iconos R200 bei gleicher Auslastung über den gesamten Produktlebenszyklus rund 38 Prozent Energie sparen. Da das SIEMENS AXIOM Luminos dRF digital arbeitet, sind keine Filmkassetten mehr notwendig und die Arbeitsprozesse lassen sich schneller als bisher erledigen. Spezielle CARE- (Combined Applications for Reduced Exposure)-Applikationen helfen dem Anwender, mit reduzierter Dosis zu arbeiten.

soweit die teilw. SIEMENS Produktbeschreibung.

Montage:

Jetzt konnte die Montage des gebrauchten SIEMENS Axiom Luminos dRF beginnen. Die Montagezeit dauerte ca. 3 Arbeitstage. Die Montage war nicht nur der mechanische Aufbau der Anlage sondern auch der elektronische Abgleich mit der SIEMENS Service Software. Weiterhin wurde die gebrauchte SIEMENS Axiom Luminos dRF auch an das interne PACS angeschlossen um die digitalen Durchleuchtungsbilder auch abspeichern zu können.

Das gebrauchten SIEMENS Axiom Luminos dRF wurde von den Anwendern und der Verwaltung wegen seines guten Zustandes und wegen der reibungslosen Montage der gebrauchten SIEMENS digitalen Durchleuchtung sehr gelobt.

Diese Klinik mit dem gebrauchten SIEMENS Axiom Luminos dRF wird eine weitere EBA AG Referenz werden wenn neue Röntgen Kunden nach den positiven Erfahrungen mit der EBA AG fragen. Alle unsere bisher verkauften und montierten Röntgenanlagen neu oder gebraucht haben alle sehr gute Erfahrungen mit der EBA AG Ansbach.

Wir hoffen dass auch Ihre Klinik oder Ihre Praxis sich bald dafür entscheidet mit der EBA AG zusammenzuarbeiten.

Wenn es um SIEMENS digitale Durchleuchtung PHILIPS digitale Durchleuchtung SIEMENS digitales Röntgen PHILIPS digitales Röntgen CompactXray EBA digitales Röntgen Flatpanel geht.

natürlich verkaufen wir auch neue digitale Durchleuchtungssysteme, wie bspw. GE Connexity.

GE Connexity ist ein fernbedienbares Durchleuchtungs- und Aufnahmesystem, entwickelt als Universalarbeitsplatz für das komplette Spektrum der Röntgendiagnostik von Durchleuchtungsuntersuchungen, Röntgenaufnahmen bis hin zu Tomographien. Durch den Einsatz der digitalen Detektortechnologie können Sie von den Vorzügen der Digitaltechnik profitieren.

  • Innovatives Systemdesign mit komplettem rückseitigem Systemzugang durch einseitig gelagerten Patiententisch
  • Fokus-Detektor-Abstand variabel von 115 bis 180 cm für maximale Untersuchungsflexibilität
  • Patientenfreundlichkeit und Patientensicherheit durch freien Patientenzugang von 4 Seiten und Höhenverstellung der Tischplatte
  • 43 cm x 43 cm Flachdetektor
  • Statisch oder dynamisch – Vorzüge der Detektortechnologie nutzen
  • Gepulste Durchleuchtung
    • Kippbarer Patientenlagerungstisch (+ 90° / - 90 °) mit freiem Patientenzugang von 4 Seiten
    • Motorische Tischhöhenverstellung
    • Film-Detektor-Abstand variabel von 115 bis 180 cm
    • Hochfrequenzgenerator, wählbar 65 oder 80 kW
    • Gepulste Durchleuchtung
    • Hochleistungsröntgenstrahler mit Tiefenblende und Spektralfilter
    • Digitaler Flachdetektor: 43 cm x 43 cm mit 2 Zoom-Stufen ( 30 cm x 30 cm / 20 cm x 20 cm)
    • Maximale Aufnahmematrix 2880 x 2880 Pixel, 16 bit
    • Lineare Tomographie
    • Akquisitionsworkstation zur Bildanzeige, Nachverarbeitung und Kurzzeitspeicherung
    • Bildnachverarbeitungssoftware

 

zur Zeit als gebrauchte PHILIPS Durchleuchtung lieferbar:

Philips easyDiagnost Eleva – digitale PHILIPS DURCHLEUCHTUNG

Das PHILIPS EasyDiagnost Eleva ist für einen klassische Durchleuchtungsraum die richtige Wahl, wenn Sie hohe Anforderungen mit einer hohen Patientenzahl untersuchen wollen.
Sie erhalten eine außergewöhnliche Bildqualität mit hervorragender Dosiseffizienz und eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, die mit Ihnen arbeitet, um eine schnelle und sichere Diagnosen zu unterstützen.

Technische Details:

– Generator: Optimus 80 
– Leistung 80 kW
– Röhre: SRO 35100
– Kleiner Fokus: 0,6 mm bei 35 kW
– Großer Fokus: 1,2 mm bei 100 kW
– Digitaler Bildverstärker 38 cm
– Doppelmonitor auf Monitorwagen
– Digitale Bildkette
– Motorische Neigung +90/-20 Grad
– Gepulste Durchleuchtung
– integriertes Dosisflächenproduktmessgerät
– Halterung für Patientenlagerung
– Überkopf-Tropfhalter
– Filter für Pediatrie (0,1-0,3 mm CU)
– DICOM Funktionalität (Bildversand bei vorhandenem PACS)
– Digitales Bild-Processing
Optional: 
– Rasterwandgerät
– Deckenmonierte Monitore
PHILIPS easy Diagnost eleva