Digitalisierung Röntgenanlage

Alles was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. 

Wir sind führend in der effizienten Umrüstung von analogen Röntgenanlagen auf die digitale Bildverarbeitung.

Sie planen die Digitalisierung Ihrer bestehenden Röntgenanlage? 

Röntgenbilder digital zu erstellen bedeutet einen Umstieg auf eine schnelle, verlässliche und hochqualitative Lösung für Ihr Praxisteam und trägt somit zur nachhaltigen Zufriedenheit Ihrer Patienten bei.

 

Wir bieten:

  • Digitalisierung von nahezu jeder vorhandenen Röntgenanlage, um erfolgreich etablierte Arbeitsabläufe noch effizienter gestalten zu können
  • Verschiedene Ausführungen und Größen von Röntgendetektoren ermöglichen eine individuelle Konfiguration basierend auf den Bedürfnissen Ihrer Patienten
  • Integration des digitalen Röntgensystems in ein bestehendes Patientenmanagementsystem, um die Röntgenbilder in höchster Qualität an ein Bildmanagementsystem (PACS) weitergeben zu können
  • Einführung eines Bildmanagementsystems (PACS) 

 

 

 Wir beraten Sie gerne und übernehmen für Sie Planung, Installation und Service. Alles aus einer Hand.

 


 



Digitaler Röntgendetektor

Kabelgebunden und Kabellos

 Für das digitale Röntgen mit einem Detektorsystem müssen Sie nicht in eine komplett neue Anlage investieren. Mithilfe des EBA Digitalisierungsangebots für Röntgenanlagen können Sie Ihre existierende Röntgenanlage digitalisieren lassen und verfügen somit über ein modernes Röntgensystem, welches digitale Röntgenbilder in professioneller, reproduzierbarer Qualität liefert.

Einfache Handhabung, Installation und Integration durch ein einziges Kabel für Strom, Netzwerk und Datentransfer.

Mit jeder Standard Buckylade kompatibel,  um ein analoges System zu digitalisieren oder von Speicherfolien (CR) zu DR-System aufzurüsten.

Einfache und schnelle automatische Synchronisation von Detektor und Röntgengenerator.

 Kabelgebundener digitaler Roentgendetekor

Es sind verschiedene Varianten verfügbar

  • Aufnahmefläche 43,4 x 43,4 cm (17" x 17") 
  • Aufnahmefläche 43,3 x 35,5 cm (17" x 14")
  • Aufnahmefläche 42,4 x 42,4 cm (16,7" x 16,7")

Drahtlose Erfassung und Übertragung eines Röntgenbildes in voller Auflösung in wenigen Sekunden.

Mit jeder Standard Buckylade kompatibel,  um ein analoges System zu digitalisieren oder von Speicherfolien (CR) zu DR-System aufzurüsten.

Einfache und schnelle automatische Synchronisation von Detektor und Röntgengenerator.

Lange Akkulaufzeit mit bis zu 1400 Aufnahmen

 Kabelloser digitaler Roentgendetektor

Es sind verschiedene Varianten verfügbar

  • Aufnahmefläche 43,4 x 43,4 cm (17" x 17")
  • Aufnahmefläche 35,5 x 43,4 cm (13,9" x 17")
  • Aufnahmefläche 24,6 x 30,7 cm (9,5" x 12")
  • Aufnahmefläche 35,0 x 42,6 cm (13,8" x 16,8")
  • Aufnahmefläche 29,8 x 24,8 cm (11,8" x 9,8")
  • Aufnahmefläche 33,9 x 42,4 cm (13,3" x 16,7")

Speicherfoliensystem

Als Alternative zur Aufrüstung mit einem digitalen Panel ist das Umrüsten über ein Speicherfoliensystem möglich.

Dabei handelt es sich um photostimulierbare Speicherplatten (PSP) aus speziellen phosphoreszierenden Substanzen (Bariumfluorhalonide). Diese Röntgenspeicherfolien können wie ein Film in Wechselkassetten belichtet, transportiert, und anschließend in einem Lesegerät „entwickelt“, d. h. ausgelesen werden.

Die Speicherfolien halten das latente Bild bis zu acht Stunden.

Zur Auslesung werden die Folien mit einem He-Ne-Laserstrahl pixelweise abgetastet und das abgestrahlte Licht gemessen. Die Ortsauflösung dieser Abtastung ist begrenzt. 

Üblicherweise werden Direktradiographiesysteme mit DR abgekürzt, Speicherfoliensysteme mit CR (computed radiography).

 

Starten Sie jetzt in das digitale Röntgen-Zeitalter!

Jetzt ein Angebot unverbindlich einholen!

 

Digital

Jetzt Angebote für neue Röntgenanlagen entdecken!digitale Röntgenanlage EBA AG

Medizintechnik Management EBA AG

Wenn Lösungen zählen...