Siemens

Schwenkbügelgerät digital

Volldigitales Röntgensystem bestehend aus neuem SIEMENS Röntgenstrahler und SIEMENS LED Lichtvisier, neuem 65kW Generator und 43x43cm CSI Detektor in Kassettengröße. Ergänzt mit dem Schwenkbügel Anwendungsgerät ist die Röntgenanlage die perfekte Lösung mit minimalem Platzbedarf. Oft installiert in internistischen Praxen aber auch geeignet für die Orthopädie und Teilradiologen. Preis auf Anfrage.

Eigenschaften

  • Schwenkbügel

  • Motorische FFA Einstellung

  • Volldigitales System

  • Generatorsteuerung

Ausstattung

  • 43x43 CSI Detektor

  • 65kW Generator

  • Siemens LED Lichtvisier

  • Akquiesestation m. Touchmonitor

Produktbeschreibung

Schwenkbügelsystem mit neuester Röntgentechnik

Seit vielen Jahren sind Schwenkbügelsysteme etablierte Röntgengeräte bei Pulmologen und Orthopäden insbesondere dann, wenn der vorhandene Platz für die Röntgenanlage begrenzt ist. Dabei bietet ein Schwenkbügel Anwendungsgerät neben dem geringen Platzbedarf auch echte Vorteile in der Bedienung. Ein fixer bzw. leicht einzustellender FFA, der feste Aufnahmeplatz und durch die Drehbarkeit die Möglichkeit von Schrägaufnahmen sind mit dem Siemens Schwenkbügelgerät möglich.

Wir freuen uns nun unseren Kunden ein volldigitales System anbieten zu können, dass ausgestattet mit neuester Röntgentechnik und digitaler Bildempfängerebene wirklich schnell und effizient arbeitet.

Qualität made by SIEMENS

 Unsere Röntgenanlage ist ausgestattet mit bewährter SIEMENS Technik, sodass neben dem Anwendungsgerät vor allem der Röntgenstrahler und das LED Lichtvisier hervorzuheben sind. Gerade der LED Collimator von Siemens besticht durch die perfekte Sichtbarkeit des Strahlenfeldes und ist dank LED-Technologie zukunftssicher und energiesparend. Zudem besteht keine Gefahr von Ausfallzeiten, wenn eine Halogenbirne kaputt geht.

EBA AG Siemens Schwenkbuegel digital Detektor Roentgen 6

Selbst bei eingeschaltetem Licht im Röntgenraum ist das Strahlenfeld zu erkennen.

 Digitale Bildempfängerebene CSI Detektor neuester Generation

Nach Abgabe der Röntgenstrahlung folgt bei einer Röntgenanlage die Bilderzeugung auf der Bildempfängerebene. Hier können sich unsere Kunden auf neueste Detektortechnologie freuen. Geringe Pixelgröße und CSI Technologie versprechen hervorragende Auflösung und Detailerkennbarkeit. Der Vorteil einer digitalen Bildempfängerebene ist, dass jeder Anwender die Röntgenbilder individuell filtern kann, sodass der für Ihn optimale Bildeindruck entsteht.

Mit einer Detektorgröße von 43x43 cm bietet das System die größtmögliche aktive Fläche und ist damit für alle Röntgenaufnahmen geeignet. Gerade bei Lungenaufnahmen ist die Detektorgröße von Vorteil.

EBA AG Siemens Schwenkbuegel digital Detektor Roentgen 9

 

Erweiterbares und skalierbares System

Für die Installation in einer orthopädischen Praxis liefern wir das System mit einer fahrbaren Röntgenliege. Ob eine Erweiterung der Hardware oder auch der Software, es sind viele Optionen verfügbar.

Das Röntgensystem wird entweder an Ihr vorhandenes PACS, RIS oder KIS via Worklist und DICOM Send angebunden oder wir liefern unser eigenes Mini-PACS. Softwareerweiterungen wie HL7-Schnittstelle, DICOM Worklist, DICOM Print und DICOM Query sind immer dazu bestellbar.